Int. Kinderfilmfestival Lucas

Wann:
1. Oktober 2017 – 7. Oktober 2017 ganztägig
2017-10-01T00:00:00+00:00
2017-10-08T00:00:00+00:00
Wo:
Deutsches Filmmuseum, Frankfurt
Schaumainkai 41
60596 Frankfurt am Main
Deutschland
Preis:
15,- - 30,- Euro
Kontakt:
Deutsches Filminstitut – DIF e.V. LUCAS – Internationales Kinderfilmfestival
+49 69 961 220 670


Das Festival

Kinder und Jugendliche schauen gerne Filme. Das Internationale Kinderfilmfestival LUCAS ist das älteste Kinderfilmfestival Deutschlands. Seit mehr als 35 Jahren präsentiert LUCAS jährlich anspruchsvolle, verheißungsvolle Produktionen für junge Besucher.

Ein Festival mit Anspruch
Filme sehen zählt im Alltag von Kindern und Jugendlichen unbestreitbar zu einer der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen. Das Internationale Kinderfilmfestival LUCAS präsentiert Kindern spannende Filme – und dies seit mehr als 37 Jahren! Als das bundesweit traditionsreichste Kinderfilmfestival präsentiert LUCAS jedes Jahr anspruchsvolle, verheißungsvolle Produktionen für Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren.

Das unabhängig ausgewählte Wettbewerbsprogramm enthält künstlerisch und thematisch wertvolle Filme, die fremde Kulturen verständlich machen, Kinder in ihren Wahrnehmungsgewohnheiten schulen – ihnen aber immer auf Augenhöhe begegnen.

Förderung von Film- und Medienkompetenz
Neben den hochkarätigen Wettbewerbsfilmen und den sorgfältig zusammengestellten Sonderreihen, schulen vor allem die vielfältigen filmpädagogischen und interaktiven Angebote die Medienkompetenz der Kinder. Sie vermitteln so Filmkultur auf nachhaltige Weise. Im 21. Jahrhundert lässt sich die Mediennutzung von Heranwachsenden kaum noch kontrollieren, daher müssen Kinder in zunehmenden Maße einen ebenso verantwortungsvollen wie kritischen Umgang erlernen – dazu möchte LUCAS beitragen.

Ein Kinderfilmfestival nicht nur für Kinder
FachbesucherInnen aus dem In- und Ausland können sich bei LUCAS über die neuesten Produktionen informieren. Der Screening Club mit allen Wettbewerbsbeiträgen und eigens dafür eingeladenen Produktionen verschafft akkreditierten Fachbesuchern einen einzigartigen Überblick über die weltweite Kinder- und Jugendfilmproduktion.

Auch LehrerInnen sind bei LUCAS gut aufgehoben. Die mehrteilige Fortbildungsreihe FILMSEHEN-FILMVERSTEHEN informiert Lehrkräfte über das Film- und Festivalprogramm und unterstützt sie dabei, Film- und Medienpädagogik gezielt in den Unterricht einzubauen. So gibt es beispielsweise ein Seminar über Trickfilmproduktion bei dem die Teilnehmer nicht nur in alle Produktionsprozesse einer Animation hineinschauen können, sondern auch den Umgang mit einem Schnittprogramm am Computer erlernen.

Das 1974 gegründete Festival gehört zu den Aushängeschildern des Filmlandes Hessen und bereichert mit seinen internationalen Filmen und Gästen das Kulturangebot der Stadt Frankfurt.

Andere Spielstätten:

CineStar Metropolis
Eschenheimer Anlage 40 / 60318 Frankfurt am Main

CinemaxX Offenbach
Berliner Straße 210 / 63067 Offenbach

Ihre Meinung