QUEER WEEKENDER – QFFM

Wann:
19. Mai 2017 – 20. Mai 2017 ganztägig
2017-05-19T00:00:00+02:00
2017-05-21T00:00:00+02:00
Wo:
Neues Maxim
Landshuter Allee 33
80637 München
Deutschland
Preis:
5,00 bis 9,50 €
Kontakt:
Queer Film Festival München, Sylva Häutle
+49 172 825 90 58


Am 19. und 20. Mai 2017 geht das QFFM | Queer Film Festival München mit dem QFFM | QUEER WEEKENDER in seine zweite Festivalsaison. An diesen zwei Tagen präsentiert das Festival-Team im Kino NEUES MAXIM (Landshuter Allee 33) eine Auswahl preisgekrönter queerer Lang- und Kurzfilme. Gemeinsam ist diesen Filmen allen, dass QUEER dabei kein Abgrenzungsmerkmal ist, sondern nur die Einzigartigkeit der Perspektiven verdeutlicht, aus der sich jeder Film auf ganz eigene und einzigartige Weise mit universell menschlichen Themen wie Erwachsenwerden, Identität oder auch Elternschaft beschäftigt.

Das QFFM zeigt die Vielfalt des Films abseits des heteronormativen Kinos. Das Festivalprogramm legt den Fokus auf internationale und regionale Neuproduktionen und wieder neu zu entdeckende Klassiker. Wir präsentieren in verschiedenen Filmreihen das aktuelle internationale queere Filmschaffen. Ob Dokumentarfilm, Spielfilm, Animation, Serie oder Kurzfilm, bei uns haben alle filmischen Formen ein Zuhause.Queer Culture e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der sich aus erfahrenen, gut vernetzten Personen aus unterschiedlichen Bereichen des queeren Lebens zusammensetzt und im September 2015 gegründet wurde. Ziel des Vereins ist es, mit seinen kulturellen Angeboten einen öffentlichen Raum intellektueller, emotionaler und handlungsorientierter Auseinandersetzungen zu schaffen.

Ein Team von ehrenamtlichen Filmbegeisterten hat sich 2015 zusammen gefunden, mit dem Ziel, eine Lücke im Münchner Filmfestivalkalender zu füllen! Das erste Projekt von Queer Culture e.V. ist das QFFM | Queer Film Festival München. Ein zentraler Beweggrund für das QFFM ist die aktuelle gesellschaftliche Entwicklung. Dem globalen Aufstieg von Rechtspopulist*innen wollen wir etwas entgegenstellen und plädieren mit unserem Festival für die Vielfalt und Akzeptanz alternativer Lebensentwürfe und verschaffen diesen durch eine Präsenz auf der Kinoleinwand eine Sichtbarkeit in München.

Das QFFM zeigt die Vielfalt des Films abseits des heteronormativen Kinos. Das Festivalprogramm legt den Fokus auf internationale und regionale Neuproduktionen und wieder neu zu entdeckende Klassiker. Wir präsentieren in verschiedenen Filmreihen das aktuelle internationale queere Filmschaffen. Ob Dokumentarfilm, Spielfilm, Animation, Serie oder Kurzfilm, bei uns haben alle filmischen Formen ein Zuhause.

Ihre Meinung