Garderobe

Tätigkeits- und Verantwortungsbereich

Grundlage ist eine Ausbildung als Damen- oder Herrenschneiderin. Die Garderobiere fertigt die Kostüme nach den Vorgaben der Kostümbildner an, nimmt Änderungen vor und wählt im Kostümfundus geeignete fertige Kostüme aus.
Während einer Produktion verwaltet sie für den Kostümbildner alle benötigten Kostüme, ist für deren Reparatur und sorgfältige Pflege verantwortlich und sorgt dafür, daß jedes Kostüm rechtzeitig am gewünschten Ort für die Schauspieler bereitliegt.
Bei großen Film- und Fernsehproduktionen mit renommierten Schauspielern ist die Garderobiere sehr oft auch eine Art Vertraute der Schauspieler beim Ankleiden und Vorbereiten für eine Szene. Der sanfte Umgang mit Eitelkeiten aller Art gehört hier zu ihrem Berufsbild.

Mehr Informationen: Verband der Berufsgruppen Szenenbild und Kostümbild e.V. (VSK)