Campo Bahia – Vision oder Wahnsinn?


Ulli Lommel ist Schauspieler, Drehbuchautor, Regisseur und Filmproduzent. Bekannt wurde er durch seine Rollen in den frühen Fassbinder-Filmen. Anfang der Siebziger Jahre wechselte er ins Regiefach und arbeitet vier Jahre mit Andy Warhol in dessen Factory in New York. Er produziert in Hollywood über 60 Filme in fast allen Genres, bevor er 2013 an der Volksbühne Berlin sein Stück Fucking Liberty inszenierte. Im Oktober 2013, nach den Dreharbeiten seines Films Mondo Americana in Rio de Janeiro, verschlug es ihn nach Campo Bahia, um den deutschen Bauherrn und dem DFB bei der Verwirklichung eines WM-Traumes zu helfen. Im Oktober 2013 begann er, das abenteuerliche Projekt filmisch, fotografisch und jetzt auch als Buch zu dokumentieren. Der Dokumentarfilm kommt im September heraus. Das Buch wurde am nächsten Wochenende von Lommel offiziell der Nationalmannschaft in Brasilien übergeben.

Die unglaubliche Geschichte des DFB-Camps in Brasilien. CAMPO BAHIA – Vision oder Wahnsinn? Sechs Monate vor der WM in Brasilien entscheidet sich der DFB sein WM Quartier an einem der schönsten, aber abgelegensten Strand Brasiliens errichten zu lassen. Aus einem Bungalow im Rohbau und schöner Aussicht gibt es dort nichts. Es beginnt das verrückte, unglaubliche Unternehmen im Dschungel von Bahia eine Luxusanlage inklusive Trainingsplatz für die deutsche Nationalmannschaft quasi über Nacht aus dem Boden zu stampfen. Wie es dazu kommen konnte und was dann passierte erzählt der Regisseur Ulli Lommel, den es zu seiner völligen Überraschung in dieses Projekt verschlug und der darüber einen Dokumentarfilm drehte: – Warum Oliver Bierhoff ein Camp wollte, das nur über eine Dschungelpiste erreichbar ist -Was der deutschen Nationalelf von Moskitos und Tropenregen droht. Warum die FIFA alles daransetzte, das Camp zu verhindern. Wie im Busch innerhalb von 6 Wochen ein perfekter Rasenplatz entstand. Was es heißt, wenn in einem brasilianischen Dorf der WM Goldrausch ausbricht. Wie der DFB verzweifelt versuchte zum Wohltäter einer ganzen Region zu werden. Was passiert, wenn deutsche Bauherrn der brasilianischen Tranquillo-Mentalität begegnen. Wenn die deutsche Elf Campo Bahia versteht, hat sie eine echte Chance auf das Finale. Wie es dazu kommen konnte und was dann passierte, erzählt der Ressigeur Ulli Lommel, der sich zu seiner völligen Überraschung in diesem Projekt wiederfand: CAMPO BAHIA – Vision oder Wahnsinn? Nebenbei ist ein wunderschöner kleiner Kurzfilm und Musikclip entstanden, der die Lebensfreude der Brasilianer zeigt.

Der Campo Bahia Song
Directed by Ulli Lommel
Composed by Robert J. Walsh and Ulli Lommel
Produced by Ulli Lommel and Frank Dragun
Edited By Matthias Kirschner

Filmographie Ulli Lommel (Auszug):

Darsteller: 2005 Ulli Lommel’s Zodiac Killer 2004 Zombie Nation 2004 Daniel der Zauberer 1997 Bloodsuckers 1996 Every Minute Is Goodbye 1992 Hors saison 1986 Diamant des Grauens 1984 Strangers in Paradise 1983 Boogeyman II 1983 Olivia – Im Blutrausch des Wahnsinns 1980 Blank Generation 1980 Also es war so… 1978 Ausgerechnet Bananen 1977 Adolf und Marlene 1976 Chinesisches Roulette 1976 Satansbraten 1976 Schatten der Engel 1975 Der gelbe Koffer 1974 Fontane Effi Briest 1974 Nora Helmer 1973 Welt am Draht 1973 Die Zärtlichkeit der Wölfe 1973 Du stirbst nicht allein – Ein deutscher Kriegspfarrer in Paris 1972 Eine Handvoll Zärtlichkeit 1972 Bremer Freiheit: Frau Geesche Gottfried – Ein bürgerliches Trauerspiel 1972 Acht Stunden sind kein Tag 1972 Der Mafia Boß – Sie töten wie Schakale 1971 Whity 1971 Pioniere in Ingolstadt 1971 Rio das Mortes 1970 Der gelbe Koffer 1970 Der amerikanische Soldat 1970 Otto, der Klavierstimmer 1969 Tonys Freunde 1969 Liebe ist kälter als der Tod 1966 Maigret und sein größter Fall 1962 Ich bin auch nur eine Frau

Regisseur, Autor, Produzent: 2012 Sunset Blvd. 2009 Absolute Evil 2005 Ulli Lommel’s Zodiac Killer 2004 Zombie Nation 2004 Daniel der Zauberer 2001 September Song 2000 Danny and Max 1997 Alien X Factor (as Steven Sondberg) 1997 Bloodsuckers 1996 Every Minute Is Goodbye 1994 Marilyn, My Love 1991 A Smile in the Dark 1989 Cold Heat 1989 Warbirds 1987 Heaven and Earth 1987 Overkill 1987 I.F.O. Air Racing 1986 Diamant des Grauens 1984 Strangers in Paradise 1983 Totentanz der Hexen 1983 Boogeyman II (uncredited) 1983 Brain Check – Das andere Ich 1983 Olivia – Im Blutrausch des Wahnsinns 1980 The Boogey Man 1980 Blank Generation 1979 Cocaine Cowboys 1978 Ausgerechnet Bananen 1977 Adolf und Marlene 1975 Der zweite Frühling 1974 Ein Mann dreht durch 1974 Jodeln is ka Sünd 1973 Die Zärtlichkeit der Wölfe

Ihre Meinung