Die letzte Fahrt


Ein Taxifahrer wird vom Leben einer alten Dame inspiriert. Roland ist auf dem Weg zu einem Kunden und ist überrascht, dass es sich um eine alte Dame mit großem Koffer handelt. Beide ahnen nicht, dass diese Fahrt ihr Leben für immer verändern wird.

Titel des Films: DIE LETZTE FAHRT
mit
Antje Hagen und Wolfram Ehrenfried

Genre: Drama
Jahr: 2014
Länge: 10:33 Minuten
Regie, Kamera, Schnitt, Produzent: Moritz von Ribbeck

Die letzte Fahrt1Der Film wurde in München und Umgebung in zwei Tagen produziert. Die Idee war ursprünglich eine Kurzgeschichte die ich im Internet gefunden habe und etwas umstrukturiert habe. Umgesetzt habe ich den Film größtenteils alleine, was das Storyboard, die Kamera und die gesamte Postproduktion betrifft. Am Set hatte ich Hilfe von zwei guten Freunden, die Regieassistenz, Lichthilfe und Tonmeister in einem waren. Es war durchaus ein Guerilla-Projekt, point and shoot. Als Kamera verwendete ich die Canon 7D. Für alle Aufnahmen im Auto, vor dem Haus der Dame und vor dem Hospiz haben wir daher lediglich einen Tag benötigt. Die Rückblenden haben wir an einem anderen Tag vor Green Screen gedreht. Die Postproduktion dauerte vier Wochen.

Ihre Meinung