Die Preise der Kurzfilmtage Oberhausen


Am 10. Mai gingen die 62. Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen zu Ende. Bei der Preisverleihung im Oberhausener Lichtburg Filmpalast wurden insgesamt 17 Preise verliehen. Der Hauptpreis des Festivals, der Große Preis der Stadt Oberhausen im Internationalen Wettbewerb, ging in die Schweiz an die Regisseurin Louise Carrin für , eine Studie der Beziehung zwischen der Inhaberin eines Luxusbordells und ihrer einzigen Freundin, einer ebenso unberechenbaren wie untalentierten Prostituierten. „Ein Film, der durch einfache Mittel in einem einzigen Raum ein ganzes Universum schafft“, schrieb die Internationale Jury in ihrer Begründung. Berlinale-Preisträger Lav Diaz gewann für seinen Kurzfilm Ang araw bago an wakas (The Day before the End) den Hauptpreis der Internationalen Jury.

Kurzfilmtage62_PlPreise des Internationalen Wettbewerbs

Preise der Internationalen Jury

Großer Preis der Stadt Oberhausen dotiert mit 8.000 Euro
Venusia (Foto)
Louise Carrin
Schweiz 2015, 34 Min. 11 Sek., DCP, Farbe

Hauptpreis dotiert mit 4.000 Euro
Ang araw bago ang wakas (The day before the end)
Lav Diaz
Philippinen 2015, 16 Min. 18 Sek., DCP, s/w

e-flux-Preis dotiert mit 3.000 Euro
Mains Propres (Washed Hands)
Louise Botkay
Brasilien 2015, 8 Min. 33 Sek., DCP, Farbe

Lobende Erwähnungen
Centre of the Cyclone
Heather Trawick
Kanada/USA 2015, 18 Min. 20 Sek., 16 mm, Farbe

20 July.2015
Deimantas Narkevičius
Litauen 2016, 15 Min. 8 Sek., 3D DCP, Farbe

Preise der Jury des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen

1. Preis dotiert mit 5.000 Euro
489 Years
Hayoun Kwon
Frankreich 2016, 11 Min. 17 Sek., DCP, Farbe

2. Preis dotiert mit 3.000 Euro
If It Was
Laure Prouvost
Großbritannien 2015, 8 Min. 52 Sek., DCP, Farbe

Preis der Internationalen Filmkritik (FIPRESCI-Preis)
If It Was
Laure Prouvost
Großbritannien 2015, 8 Min. 52 Sek., DCP, Farbe

Preis der Ökumenischen Jury dotiert mit 1.500 Euro
489 Years
Hayoun Kwon
Frankreich 2016, 11 Min. 17 Sek., DCP, Farbe

ZONTA-Preis dotiert mit 1.000 Euro
Eleganssi (Elegance)
Virpi Suutari
Finnland 2015, 25 Min. 42 Sek., DCP, Farbe

———————————————————

Preise des Deutschen Wettbewerbs

Preis für den besten Beitrag des Deutschen Wettbewerbs dotiert mit 5.000 Euro

SHE WHOSE BLOOD IS CLOTTING IN MY UNDERWEAR
Vika Kirchenbauer
Deutschland 2016, 3 Min. 24 Sek., DCP, Farbe

3sat-Förderpreis dotiert mit 2.500 Euro
Telefon Santrali
Sarah Drath
Deutschland 2016, 7 Min. 38 Sek., DCP, Farbe

Lobende Erwähnung
Sites

Volker Schreiner
Deutschland 2015, 8 Min. 26 Sek., DCP, Farbe

———————————————————

Preise des NRW-Wettbewerbs

Preis für den besten Beitrag des NRW-Wettbewerbs dotiert mit 1.000 Euro, gestiftet von der NRW.Bank
Ocean Hill Drive
Miriam Gossing, Lina Sieckmann
Deutschland 2016, 20 Min. 49 Sek., DCP, Farbe

Förderpreis des NRW-Wettbewerbs dotiert mit 500 Euro, gestiftet von der NRW.Bank
Das Leben ist hart
Simon Schnellmann
Deutschland 2015, 3 Min., DCP, s/w

Preis der West ART-Zuschauerjury dotiert mit 750 Euro, gestiftet von West ART
Ein Aus Weg
Simon Steinhorst, Hannah Lotte Stragholz
Deutschland 2016, 19 Min. 57 Sek., DCP, Farbe

———————————————————

Preise des 39. Internationalen Kinder- und Jugendfilmwettbewerbs

Preis der Kinderjury dotiert mit 1.000 Euro, gestiftet Peugeot BECKERfrance
Hugo Bumfeldt
Éva Katinka Bognár
Ungarn 2015, 12 Min. 02 Sek., DCP, Farbe

evo-Förderpreis der Kinderjury dotiert mit 1.000 Euro, gestiftet von der Energieversorgung Oberhausen AG (evo)
Novembre
Marjolaine Perreten
Frankreich/Schweiz 2015, 4 Min., DCP, Farbe

Lobende Erwähnung der Kinderjury
Boy-Razor

Peter Pontikis
Schweden 2015, 11 Min. 27 Sek., DCP, Farbe

Preis der Gastjury des Internationalen Kinderfilmfestivals Filem’on, Brüssel
Bounce

D.C. Barclay/Rory Lowe
Großbritannien 2015, 10 Min. 19 Sek., DCP, Farbe

Preis der Jugendjury dotiert mit 1.000 Euro, gestiftet vom Rotary Club Oberhausen
Viaduc
Patrice Laliberté
Kanada 2015, 18 Min. 48 Sek., DCP, Farbe

Lobende Erwähnung der Jugendjury
Pieniä kömpelöitä hellyydenosoituksia
 (Clumsy Little Acts of Tenderness)
Mila Tervo
Finnland 2015, 8 Min. 56 Sek., DCP, Farbe

Prädikat der Ökumenischen Jury für einen Film im Internationalen Kinder- und Jugendfilmwettbewerb
Viaduc

Patrice Laliberté
Kanada 2015, 18 Min. 48 Sek., DCP, Farbe

Ihre Meinung