Fünf dffb Filme bei “achtung berlin” ausgezeichnet

Bei der Preisverleihung des 12. achtung berlin – new berlin film award wurden fünf dffb-Filme ausgezeichnet. Insgesamt acht dffb-Produktionen waren im Wettbewerb in den Sektionen Kurzfilm, mittellanger Film, Dokumentarfilm sowie abendfüllender Spielfilm auf dem Festival zu sehen gewesen.

Die Auszeichnungen:

Bester Spielfilm: LOTTE
Regie: Julius Schultheiß

Bester Dokumentarfilm: PARCHIM INTERNATIONAL
Regie: Stefan Eberlein, Manuel Fenn

Lobende Erwähnung der Dokumentarfilmjury für: ARLETTE. MUT IST EIN MUSKEL
Regie: Florian Hoffmann

Beste Produktion: Ulrike Dorothea Schirmer
Produktion: Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Film: AFTER SPRING COMES FALL
Regie: Daniel Carsenty

Beste Regie: Jonas Rothlaender
Film: FADO (Foto)

Beste Kamera: Andres / Annett Ilijev
Film: SOMOS CUBA – WIR SIND KUBA
Regie: Annett Ilijew

Beste Schauspielerin: Lana Cooper
Film: LOOPING
Regie: Leonie Krippendorff

Bester Schauspieler: Jerome Hirthammer
Film: FERIEN
Regie: Bernadette Knoller

Lobende Erwähnung der Spielfilm-Jury für: Hans-Heinrich Hardt
Film: LUCA TANZT LEISE
Regie: Philipp Eichholtz

Bester Mittellanger Film: KOSMONAUTENSEHNSUCHT
Regie: Catharina Göldner

Bester Kurzfilm: MERAL, KIZIM
Regie: Süheyla Schwenk

Lobende Erwähnung der Kurzfilm-Jury für: IRGENDWO ANDERS
Regie: Borbála Nagy

Bester Dokumentarfilm Mittellang/Kurzfilm: THE DEMON, THE FLOW & ME
Regie: Rocco di Mento

Preis der Ökumenischen JuryRABBI WOLFF
Regie: Britta Wauer

Lobende Erwähnung der Ökumenischen Jury für: ARLETTE. MUT IST EIN MUSKEL
Regie: Florian Hoffmann

Preis der VdFK: DER NACHTMAHR
Regie: AKIZ

Lobende Erwähnung der VdFK-Jury für: FERIEN
Regie: Bernadette Knoller

The Exberliner Film AwardFADO
Regie: Jonas Rothlaender

Lobende Erwähnung der ExBerliner Jury für: ARIANA FOREVER!
Regie: Katharina Rivilis

PREIS DER ZITTY-LESER-JURY / BESTER MITTELLANGER FILM: THE DEMON, THE FLOW & ME
Regie: Rocco di Mento

Ihre Meinung