Goldene Kameras vergeben


Die verbale Ehrung für “die großartige, fantastische Jane Fonda” (O-Ton Steven Gätjen) übernahm dabei ihre langjährige Freundin und Filmpartnerin (“Und wenn wir alle zusammenziehen?”) Geraldine Chaplin, die bereits 2005 in einem besonders bewegenden Moment Jerry Lewis den Ehrenpreis der GOLDENEN KAMERA überreicht hatte. In ihrer nicht minder bewegenden Liebeserklärung gestand die 72-jährige Chaplin-Tochter: “Jane Fonda ist zufällig die Frau, die ich auf dieser Welt am meisten bewundere!”

Lebenswerk International: Jane Fonda

Beste internationale Schauspielerin: Nicole Kidman

Bester internationaler Schauspieler: Colin Farrell

Beste Musik International: Ed Sheeran

Lebenswerk National: Dieter Thomas Heck

Beste deutsche Schauspielerin: Lisa Wagner

Bester deutscher Schauspieler: Wotan Wilke Möhring

Bester deutscher Fernsehfilm: „Auf kurze Distanz“ (Das Erste)

Bester deutscher Mehrteiler/Miniserie: „Morgen hör ich auf“ (ZDF)

Beste Information: Caren Miosga („Tagesthemen), Marietta Slomka („heute-journal“), Peter Kloeppel („RTL aktuell“)

Leonard Carow
Nachwuchspreis: Leonard Carow

Publikumswahl – Beliebteste Satire-Show: „heute show“ (ZDF)

Ihre Meinung