HFF München mit 16 Filmen beim DOK.fest 2017

HFF Muenchen1

16 Filme von Studierenden und Absolventen der HFF München laufen auf dem Münchner DOK.fest 2017 (03.-14. Mai) / HFF München wieder Veranstaltungsort für Kino Open Air, den Studentenwettbewerb, die Branchenplattform DOK.forum und Festival-Screenings / Close up Vietnam feiert im Rahmen des DOK.fest 2017 Premiere / Ausstellung TRUE STORIES von HFF-Studentin im Foyer der HFF München.

Vom 3.-14. Mai 2017 präsentiert das Internationale Dokumentarfilmfestival München e.V. (DOK.fest) zum 32. Mal die aktuellsten, nationalen und internationalen Neuentdeckungen des dokumentarischen Films. Darunter insgesamt 16 Filme aus der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München, 4 von Studierenden und 12 von Absolventen, die in 5 Festival-Reihen gezeigt werden. Die Studierende haben damit Chancen auf den Megaherz Student Award, die Absolventen auf den VIKTOR, der in drei Wettbewerbsreihen verliehen wird. Darüber hinaus werden 9 weitere hochkarätige Preise am 13. Mai in der HFF München vergeben.

HFF München wieder als Veranstaltungsort des DOK.fest dabei – u.a. mit dem Filmschulfestival und DOK.music Open Air
Die HFF München ist nicht nur filmisch, sondern auch räumlich stark beim DOK.fest vertreten: Die Preisverleihung am 14. Mai findet in der HFF München statt, ebenso die Branchen- und Nachwuchsplattform DOK.forum. Hier diskutieren Filmemacher, Autoren, Regisseure, Produzenten, Redakteure und Interessierte über die Gegenwart und Zukunft des Dokumentarfilms, daneben treffen sich auf dem Marktplatz führende Redakteure, Sender, Produzenten und Experten mit Filmemachern. Viele der Screenings des Filmschulfestivals, das als eigene Sektion auf dem DOK.fest läuft, finden in der HFF München statt. Vier HFF-Filme sind in dieser Reihe zu sehen. Bereits zum fünften Mal wird der Innenhof der HFF München als Open Air Kino für die Reihe DOK.music Open Air bespielt: An vier Abenden gibt es hier musikalische Dokumentarfilme unter freiem Himmel.

Ihre Meinung