HFF-Preisträger des Serienwettbewerbs gekürt

Preisträger und Juroren des WRITERS ROOM CONTEST: (v.l.n.r.: Professor Ulrich Limmer, Sebastian Stojetz, Zita Erffa, Marcus Ammon, Annika Kober, Christian Kratz, Anna Christ, Frederick Schofield, Benedikt Pottgießer, Jan Mojto, Frank Jastfelder)

Preisträger und Juroren des WRITERS ROOM CONTEST: (v.l.n.r.: Professor Ulrich Limmer, Sebastian Stojetz, Zita Erffa, Marcus Ammon, Annika Kober, Christian Kratz, Anna Christ, Frederick Schofield, Benedikt Pottgießer, Jan Mojto, Frank Jastfelder)

Gestern wurden an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München die Preisträger des Serienwettbewerbs “The Writers Room Contest” von Sky in Zusammenarbeit mit Beta Film gekürt. Die zwei mit jeweils 5.000 Euro dotierten Hauptpreise erhalten Benedikt Pottgießer und Anna Christ für ihr Serienkonzept TRANSITION sowie Annika Kober, Christian Kratz und Frederick Schofield für SAINTS OF SIN.

Einen zusätzlichen Sonderpreis – verliehen von Beta Film – in Höhe von 2.000 Euro erhielten Zita Erffa und Sebastian Stojetz für ihr Konzept THE EMPTY FRIDGE.

Der Wettbewerb “The Writers Room Contest”, der 2013 zum ersten Mal ausgeschrieben war, ist eine Kooperation zwischen dem Pay-TV-Sender Sky, Beta Film und der HFF München. Studierende der HFF München waren aufgerufen, ihre Konzepte für eine fiktionale Pay TV-Serie einzureichen.

„Ziel des Wettbewerbs war es, das kreative Talent für Geschichten, die dem Qualitätsanspruch des Pay TV gerecht werden, zu sichten. Die eingereichten Konzepte haben gezeigt, dass beim Nachwuchs großes Potential für unkonventionelle Skripte vorhanden ist. Wir gratulieren den beiden Gewinnern und verfolgen gespannt ihren weiteren Weg“, sagt Sky Filmchef Marcus Ammon.

Jan Mojto, Geschäftsführer der Beta Film GmbH und Präsident des Hochschulrats der HFF München, gratuliert den Studenten: „Hier sind erfrischend unkonventionelle Stoffe und wie ich finde auch viel versprechende Autoren-Teams entstanden.“

Das Projekt “The Writers Room Contest” reiht sich ein in umfassende Aktivitäten von Sky im Bereich Nachwuchsförderung. Ziel dabei ist immer, jungen Filmemachern durch möglichst praxisnahe Projekte ein gutes Fundament für ihr Berufsleben zu geben. Entsprechend bot “The Writers Room Contest” den Studierenden der HFF München die Möglichkeit, ihr kreatives Talent im Bereich fiktionale Pay TV-Serie unter Beweis zu stellen.

Die Sieger des “The Writers Room Contest”

Preisträger dotiert mit jeweils 5.000 €
Benedikt Pottgießer und Anna Christ für TRANSITION
Annika Kober, Christian Kratz und Frederick Schofield für SAINTS OF SIN

Sonderpreis der Beta Film, dotiert mit 2.000 €
Zita Erffa und Sebastian Stojetz für THE EMPTY FRIDGE

Ihre Meinung