Kolumne

  • BFG (Big Friendly Giant)

    Der neue Film von Steven Spielberg erzählt 34 Jahre nach „E.T.“ wieder von der Beziehung zwischen einem Kind und einem übernatürlichen Wesen. Der Protagonist (animiert...

  • Toni Erdmann

    „Toni Erdmann“ wurde seit dem ersten Erscheinen einhellig bejubelt, und das mit gutem Grund. Man kann auf die exzellenten Schauspieler oder auf die höchst originelle...

  • Ein ganzes halbes Jahr

    Spätestens seit dem französischen Überraschungserfolg „Ziemlich beste Freunde“ („Intouchables“) macht es Sinn, vom Genre des ‚Schicksalsfilms‘ zu sprechen. Hier stehen existenzielle Krankheiten, Unfälle oder andere...

  • Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen

    Wir Menschen beschäftigen uns allzu gern mit Mängeln, Fehlern und Problemen. Unser Blick auf die Welt scheint grundsätzlich und reflexhaft vom Defizitären magisch angezogen. „Tomorrow“...

  • Stolz und Vorurteil & Zombies

    Einen Film wie diesen kann man sich hierzulande schwer vorstellen: ein weltberühmter Literaturklassiker des jungen Bürgertums wird mit einem Splatter-Genre kontrastiert – zwei stilistische Welten,...

  • Vor der Morgenröte

    „Vor der Morgenröte“ handelt vom Gefühl des Privilegiert-Seins. STEFAN ZWEIG (Josef Hader) lebt in Südamerika unbehelligt und in einem Strom der nie abreißenden Huldigung für...

  • Money Monster

    Man kann den ungesteuerten Turbo-Kapitalismus der Finanzmärkte auf zweierlei Art betrachten: als Tummelplatz für die ungebremste Gewinn-Maximierung, wie das LEE GATES (George Clooney) propagiert. Er...

  • Mängelexemplar

    „Mängelexemplar“ dreht sich um das Phänomen der Depression. Sie spielt in unserer Gesellschaft von der chronisch schlechten Laune bis hin zum Suizid eine große Rolle....

  • Ein Hologramm für den König

    Das Wort ‚Culture Clash’ ist ein Lieblingswort der Dramaturgie (und insbesondere des ‚human factor’). Tatsächlich wird ein Wertekonflikt kaum je so unmittelbar deutlich transportiert wie...

  • Fritz Lang

    Der Künstler in der Schaffenskrise, der für seinen neuen Film neue Impulse sucht, ist ein filmisch ergiebiges und erprobtes Mittel, etwa in Arbeiten wie „Capote“...

  • Schrotten

    Das Kino liebt die besonderen Orte. „Schrotten“ entführt uns in eine vom Aussterben bedrohte und visuell ergiebige Welt: die der Schrotthändler, die heute vom Recycling-Gedanken...

  • How To Be Single

    Nach wie vor bleibt die Romantic Comedy des aktuellen Hollywood-Kinos meist im traditionellen Fahrwasser. „How to be Single“ ist ein zwar komplexes, aber doch am...

  • Die Kommune

    Streng genommen wird der Film “Die Kommune” dem eigenen Titel nur bedingt gerecht. Zwar steht – natürlich – eine Gruppe von Menschen im Mittelpunkt, die...

  • Wild

    Eine Vokabel, die von der Filmkritik hoch geschätzt (und vielen Filmen deutscher Herkunft oft abgesprochen) wird, lautet ‘radikal’. Gemeint ist ein künstlerisches Verfahren, in dem...

  • Ein Mann names Ove

    Die Schilderung von schlecht gelaunten älteren Herren, die im Verlauf des Films eine Läuterung erfahren, ist im Kino spätestens seit Jack Nicholson in “Besser gehts...

  • Trumbo

    Ab und zu tut es gut, zu beobachten, dass auch die sonst so oft gut geölte Hollywood-Drehbuchschule bestimmte Themen nicht wirklich befriedigend in den Griff...

  • Son of Saul

    Das KZ scheint ein fester Bestandteil der Kinogeschichte. Unzählige Filme wiegen uns in der Illusion, wir wüssten in etwa, wie die Vernichtungsmaschinerien der Nazis funktionierten....

  • Spotlight

    Was man am anspruchsvolleren Erzählkino der USA in den letzten Jahren beobachten kann, ist eine Verschiebung vom Individuellen zum Kollektiven. Vereinfacht gesagt, könnte man behaupten,...

  • Grüsse aus Fukushima

    Der Name ‘Fukushima’ ruft einen der markantesten Wendepunkte in der globalen Geschichte der letzten Jahre wach. Die Aufmerksamkeit wird durch den Titel zunächst auf äußerliche,...

  • Hail, Cesar!

    Das Kino der Coen-Brothers war bislang von großen Ambivalenzen und einem unvorhersehbar subversiven Erzählgestus geprägt, der den Zuschauern beständig den Boden der Sicherheit wegzureißen drohte....