Studenten-Oscar® in Gold für HFF-Film



Der Studenten-Oscar in Gold in der Kategorie Bester ausländischer Spielfilm geht an die HFF München / Alex Schaad überzeugt die Jury mit seinem Social-Media-Thriller / Vierter Studenten-Oscar® für die HFF München / INVENTION OF TRUST wird im Rahmen der Langen Nacht der Münchner Museen am 15. Oktober in der HFF München gezeigt.

Alex Schaad, der an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) Regie Kino und Fernsehfilm studiert, wurde heute bei der Verleihung der 43rd ANNUAL STUDENT ACADEMY AWARDS in Beverly Hills (Kalifornien) mit dem Studenten-Oscar® in Gold in der Kategorie „Bester ausländischer Spielfilm“ („Foreign Narrative“) ausgezeichnet.

INVENTION OF TRUST ist ein so genannter „Film 02“ an der HFF München – d.h. Alex Schaads zweiter Übungsfilm im Rahmen seines Regie-Studiums am Lehrstuhl von Prof. Andreas Gruber. Er hat das Drehbuch gemeinsam mit seinem Bruder Dimitrij Schaad, der auch die Hauptrolle spielt, geschrieben. Die Bildgestaltung übernahm HFF-Kamerastudent Ahmed El Nagar, HFF-Produktionsstudent Richard Lamprecht zeichnete für die Produktion verantwortlich.

Das Team bereitet aktuell Alex Schaads dritten HFF-Film gemeinsam vor – gedreht wird ab Oktober in Nordrhein-Westfalen.

HFF-Präsidentin Prof. Bettina Reitz: „Ich gratuliere Alex Schaad und seinem gesamten Team sehr herzlich zu dieser besonderen Auszeichnung. INVENTION OF TRUST führt uns ein beklemmendes und leider gar nicht so weit entferntes Zukunfts-Szenario vor Augen und verknüpft so dokumentarische Brisanz mit der Erzählweise und Ästhetik des Spielfilms.“

Ihre Meinung