“Zuckersand” gewinnt den Bernd-Burgemeister-Preis


Der Bernd-Burgemeister-Preis für den besten deutschen Fernsehfilm des Jahres wurde heute an ZUCKERSAND von Regisseur Dirk Kummer verliehen. Produziert wurde das DDR-Jugendabenteuer, bei dem zwei Jungs (Hervorragend: Tilman Döbler und Valentin Wessely) einen Tunnel nach Australien buddeln wollen, von Jakob Claussen und Uli Putz im Auftrag vom BR, ARD Degeto, und MDR.

Dirk_Kummer

Dirk Kummer

Redaktion hatten Claudia Simionescu (BR), Christine Strobl (Degeto), Jana Brandt (MDR) und Stephanie Dörner (MDR) inne. Die Erwachsenenhauptrollen spielten Katharina Marie Schubert, Christian Friedel und Deborah Kaufmann.
Der Preis wird gestiftet von der Verwertungsgesellschaft der Film- und Fernsehproduzenten und ist mit 25.000 Euro dotiert. Die Jury bestand dieses Jahr aus Kerstin Schmidbauer (Produzentin, Constantin Television) und Sven Nuri (Produzent, Toccata Film), wie im Vorjahr unter dem Vorsitz von Ulrich Lenze (Produzent, ARD und ZDF).

 

 

 

Gewinner des Self Made Shorties-Festival 2017

Im Rahmen des Filmfest München wählte heute das Publikum des Self Made Shorties-Festivals den Beitrag von Kevin Patzke zum besten Self Made Shorty 2017. Das SMS-Festival präsentierten die Branchenportale Schauspielervideos und Crew United mit hochkarätiger Fachjury.

München, 23. Juni 2017 – Bei der Preisverleihung des Self Made Shorties-Festival (SMS-Festival) 2017 am heutigen Freitagnachmittag im Rahmen des Filmfest München kürte das Publikum den Beitrag von Kevin Patzke zum besten Self Made Shorty 2017. Über 700 Schauspielerinnen und Schauspieler aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz hatten zum Thema „Mein Traum – Neues aus der Traumfabrik“ selbst erstellte, bis zu drei Minuten lange Filme (Shorties) eingereicht. Die 15 Finalisten nominierte eine hochkarätig besetzte Fachjury: Liane Jessen (Leiterin Fernsehspiel und Spielfilm des Hessischen Rundfunks), Produzentin Anita Schneider (OLGA Film), die Casting-Direktorinnen Franziska Aigner, Deborah Congia und Susanne Ritter, Regisseur Johannes Fabrick, Schauspieler Tim Seyfi sowie die Gewinnerin des letzten SMS-Festivals, Schauspielerin Florentine Schara. Das SMS-Festival präsentierten die Branchenportale Schauspielervideos und Crew United zum vierten Mal.

Ziel des alle zwei Jahre stattfindenden Festivals ist es, Schauspielerinnen und Schauspieler unabhängig von den Branchenstrukturen, die nicht immer allen gleiche Chancen bieten, ins Rampenlicht zu rücken. So haben die Karrieren aller bisherigen Gewinner der SMS-Festivals einen deutlichen Aufwind erfahren. Konzipiert wurde das SMS-Festival von Daniel Philippen, Schauspielervermittler der ZAV Künstlervermittlung der Bundesagentur für Arbeit. Kevin Patzke nahm die Auszeichnung im CinemaxX München vor mehr als 400 Gästen aus Film und Medien entgegen. Alle 15 nominierten Shorties bleiben auf www.schauspielervideos.de abrufbar.

„Wir gratulieren Kevin Patzke und allen Schauspielerinnen und Schauspielern, die Shorties eingereicht haben, zu ihren einzigartigen Beiträgen. Sie alle stehen für die große Bandbreite schauspielerischen Potenzials, die das SMS-Festival befördern möchte, um so einen Beitrag zu mehr Sichtbarkeit und Vielfalt zu leisten“, kommentieren Oliver Zenglein, Geschäftsführer von Crew United und David Althammer, Geschäftsführer von Schauspielervideos.

Ihre Meinung